Krieg im Kongo

„Trotz seines Rohstoffreichtums zählt der Staat, bedingt durch jahrzehntelange Ausbeutung, jahrelange Kriege und ständige Bevölkerungszunahme, heute zu den ärmsten Ländern der Welt.“ http://de.wikipedia.org/wiki/Demokratische_Republik_Kongo

„Kongos Armee ist in besserem Zustand, aber immer noch weit von einer professionellen, disziplinierten Armee entfernt. Ja, die UN haben endlich Schlagkraft bewiesen, damit aber auch ein fragwürdiges Regime in Kinshasa gestützt.“ http://boehmslogbuch.wordpress.com/2013/11/12/wenn-die-un-krieg-fuhren-uber-das-ende-der-m-23-rebellion-im-kongo/

Martin Kobler

„Im Juni 2013 ist Kobler zum Leiter der VN-Friedensmission im Ostkongo berufen worden.“ http://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Kobler

„Unsere Hauptaufgabe ist der Schutz der Zivilbevölkerung. Hier haben wir Einfluss, um die Werte der UN-Charta durchzusetzen – da kann man ruhig radikal sein, wenn es um Kindersoldaten oder sexuelle Gewalt geht.“ http://www.taz.de/!123996/

Simone Schlindwein

http://www.taz.de/!a168/

http://simoneschlindwein.blogspot.de/

https://twitter.com/schlindweinsim

2012: Interview mit Simone Schlindwein in Kampala, Uganda. http://www.wrint.de/2012/04/14/wr058-holger-ruft-an-simone-schlindwein-in-kampala-uganda/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s