Snowdens Interview mit der Washington Post

„During more than 14 hours of interviews, the first he has conducted in person since arriving here in June, Snowden did not part the curtains or step outside. Russia granted him temporary asylum on Aug. 1, but Snowden remains a target of surpassing interest to the intelligence services whose secrets he spilled on an epic scale.“ http://www.washingtonpost.com/world/national-security/edward-snowden-after-months-of-nsa-revelations-says-his-missions-accomplished/2013/12/23/49fc36de-6c1c-11e3-a523-fe73f0ff6b8d_story.html

AUDIO: „Snowden betont, ihm gehe es nicht darum, Amerikas Geheimdienst NSA zu zerstören, sondern ihn zu verbessern. Er arbeite immer noch für die NSA. Nur sei der Geheimdienst der einzige, der das nicht begreife.“ http://www.tagesschau.de/ausland/snowden-interview100.html

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s