Glenn Greenwalds Hauptrede auf dem Chaos Communication Congress in Hamburg – 30C3

„Während er in den vielen Interviews im vergangenen halben Jahr immer einen kritischen Blick im Gesicht hatte, allzeit darauf gefasst, angegriffen zu werden, wirkt er jetzt gelassen. Seine Geschichte, die er erzählt, ist bekannt und im Kern nur einen Satz lang: „Die NSA will – und ich betone, dass ich das nicht metaphorisch, sondern im wahrsten Sinne des Wortes so meine – die Privatsphäre auf globaler Ebene eliminieren.““ http://www.sueddeutsche.de/digital/enthueller-greenwald-beim-ccc-sie-wollen-die-privatsphaere-eliminieren-1.1852193

AUDIO

„Ein Grund für Optimismus seien die „Leute in diesem Raum“, sagte Greenwald. Menschen, die die sicheren Werkzeuge nicht nur nutzten, sondern auch entwickelten. Die politische Sphäre solle trotz der hauptsächlich „symbolischen Gesten“ aber nicht aus den Augen verloren werden. Es sei sowohl das Gerichtswesen zu überarbeiten, wie auch die internationale Zusammenarbeit vieler Länder mit Amerika zu überdenken. Man solle insbesondere darüber nachdenken, das kollaborative Handeln vieler Unternehmen zu bestrafen, sagte Greenwald.“ http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/glenn-greenwald-beim-ccc-auf-in-den-kampf-gegen-die-abschaffung-der-privatsphaere-12729155.html

„Die wichtigste Erkenntnis, die sich aus den Snowden-Enthüllungen für Greenwald ergeben hat, besteht darin, dass die Geheimdienste die Privatsphäre vollkommen abschaffen wollten. Sie wollten alles überwachen, in jede noch so kleine Nische hineinschauen können. Es mache sie verrückt, wenn sie jemanden auch nur für ein paar Stunden aus den Augen verlören. Es gehe auch längst nicht mehr darum, einzelne Personen zu überwachen, sondern nur darum, alles zu wissen.“ http://www.golem.de/news/glenn-greenwald-sie-muessen-angst-vor-uns-bekommen-1312-103605.html

„Greenwald forderte den Chaos Communication Congress auf, sich für den Schutz der Privatsphäre einzusetzen. Gleichzeitig kündigte er weitere Enthüllungen an. „Es wird viele weitere Berichte geben.“ Greenwald war einer der ersten Reporter, denen Snowden Dokumente über die zuvor streng geheime Arbeit des US-Dienstes NSA und anderer Geheimdienste übergeben hatte.“ http://www.dw.de/internet-aktivisten-rufen-zum-widerstand-auf/a-17327857

„Der Kampf um die Internetfreiheit werde vor allem vom Know-how und den technischen Fähigkeiten der Hackergemeinde entschieden, unterstrich Glen Greenwald am Freitagabend als Hauptredner des 30. Chaos Communication Congress (30C3) in Hamburg.“ http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Enthuellungsjournalist-Greenwald-an-Hacker-Die-Macht-liegt-in-Euren-Haenden-2072639.html

Advertisements

Ein Gedanke zu „Glenn Greenwalds Hauptrede auf dem Chaos Communication Congress in Hamburg – 30C3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s