Markus Lanz – Sahra Wagenknecht 0:2

„Es war, als würde man versuchen, eine inhaltliche Diskussion mit einem Sechsjährigen zu führen, der als Argumente zweihundert Fleischbällchen in Tomatensoße hat und bereit ist, jedes einzelne abzufeuern.“ http://www.stefan-niggemeier.de/blog/wie-markus-lanz-ein-paar-mal-bei-der-schoensten-linken-aller-zeiten-einhaken-musste/

Petition gegen Markus Lanz und das ZDF: „Ein Moderator, der offenbar große Probleme damit hat, dem politischen Spektrum links von der Mitte mit einem Mindestmaß an Höflichkeit zu begegnen, passt nicht in ein Öffentlich Rechtliches Format. Der im explizitem Falle miserable Stil im Umgang mit Sahra Wagenknecht spiegelt in drastischem Maße wider, dass politische Neutralität für Lanz ein Fremdwort ist.“ https://www.openpetition.de/petition/online/raus-mit-markus-lanz-aus-meiner-rundfunkgebuehr

„Lanz will sich mit öffentlichen Äußerungen derzeit zurückhalten. Interviews gibt er nach Senderangaben nicht.“ http://www.spiegel.de/kultur/tv/online-petition-gegen-markus-lanz-hat-ueber-60-000-unterschriften-a-944981.html

Advertisements

3 Gedanken zu „Markus Lanz – Sahra Wagenknecht 0:2

  1. Talkshows drehen sich schon lange nicht mehr um aufrichtige Diskurse oder Klarstellungen, eher um Selbstdarstellungen der Moderatoren und um öffentliche Tribunale vor hirntotem Publikum.
    Wagenknecht ist ein brillianter Mensch und persönlich denke ich, dass ihre rethorischen Talente und Sachkompetenz in der linken Ideologie totale Verschwendung sind. Aber sie ist stets würde- und respektvoll und der Lanz könnte nicht mal ihre Schuhe binden.
    Man fragt sich auch, warum Wagenknecht. eine Runde akzeptierte, in der 2 „Schauspieler“ (wenn Sie die Übertreibung verzeihen) anwesend sind. Genauso gut hätte man die Simpsons einladen können.

  2. Da die ÖR stets der regierenden Sparte verpflichtet sind und deren Propaganda verbreiten dachte man in jenen Kreisen wohl, der Dummbürger würde diesen peinlichen Versuch der Diffamierung nicht durchschauen. Zum Glück ist die nationale Verblödung noch nicht so weit vorangeschritten und der Schuss ging gründlich nach hinten los. Wenn die ÖR keine Konsequenzen ziehen geraten sie nur noch weiter in die Sackgasse, in welche sie sich mit ihrem „Beitragsservice“ manövriert haben und sowohl Lanz als auch die ÖR selbst sind bald Geschichte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s