Der blinde Fleck: Film über das Oktoberfestattentat

VIDEO: „Am 26. September 1980 explodiert eine Bombe auf dem Münchner Oktoberfest. Es ist einer der schlimmsten Anschläge der Nachkriegszeit in Deutschland. 13 Menschen sterben, 211 weitere werden verletzt. Ein Journalist des Bayerischen Rundfunks, Ulrich Chaussy (Benno Fürmann), sucht unablässig nach möglichen Hintermännern.“ http://www.arte.tv/guide/de/048121-000/der-blinde-fleck

„Als Bombenleger wurde Gundolf Köhler ermittelt, der selbst bei dem Anschlag starb. Er war Anhänger der neonazistischen Wehrsportgruppe Hoffmann, die am 30. Januar 1980 verboten worden war. Die Ermittler stellten 1982 jedoch abschließend fest, er habe den Anschlag allein geplant, vorbereitet und ausgeführt. Dies wurde seither immer wieder bezweifelt. Eine mögliche Mittäterschaft rechtsextremer Gruppen wurde durch damalige Zeugenaussagen nahegelegt und durch neue Aktenfunde seit 2008 gestützt. Nach Bekanntwerden neuer Zeugenaussagen im September 2014 prüft die Generalbundesanwaltschaft eine Wiederaufnahme der Ermittlungen.“ http://de.wikipedia.org/wiki/Oktoberfestattentat

„Oktoberfest. Ein Attentat. Wie die Verdrängung des Rechtsterrors begann. Luchterhand, Darmstadt 1985“ http://de.wikipedia.org/wiki/Ulrich_Chaussy

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s