Exit Through the Gift Shop mit Mr. Brainwash

VIDEO: „die vermeintlich beste Street-Art-Dokumentation aller Zeiten zu drehen. Vielmehr überzeugt er ihn, die Perspektive zu wechseln und selbst als Künstler zu agieren. Unter dem selbst gewählten Pseudonym Mr. Brainwash fängt Guetta an, im großen Stil Kunst zu produzieren – Banksy unterstützt ihn dabei und filmt. Entstanden ist ein kurzweiliger und ironischer Film mit kritischen Seitenhieben auf Medien und Kommerz.“ http://www.arte.tv/guide/de/049285-000/exit-through-the-gift-shop

Shepard Fairey zu MBW

„Es hält sich hartnäckig die Meinung, dass es sich bei Thierry Guetta um eine fiktive Person oder gar um Banksy selbst handelt. Dies liegt hauptsächlich darin begründet, dass es Kommentatoren gibt, die den Film Exit Through the Gift Shop als Mockumentary bezeichnen. Allerdings wird auch die gegenteilige Meinung vertreten. In einem Interview verneint der Regisseur vehement die Vorwürfe, dass der Film fiktiv sei.“ http://de.wikipedia.org/wiki/Thierry_Guetta

Akay und Brad Downey in Italien

via rebbelart.net

http://www.braddowney.com/works

Brad Downey (born 1980 in Louisville, Kentucky) is an American artist. He uses film, sculpture, painting and drawing to reflect on concepts about the Establishment versus the audience. Downey currently lives in Berlin.“ http://en.wikipedia.org/wiki/Brad_Downey

http://www.akayism.org/hq.html

Akay is one of the first Swedish graffiti-influenced street artists, and has received international attention.“ http://en.wikipedia.org/wiki/Akay

Doku über das 40°Urban Art Festival

„40°Urban Art Düsseldorf: Lokale und internationale Größen der Streetartkunst gestalteten den öffentlichen Raum der Landeshauptstadt. Auf großen Häuserfassaden und an vielen kleinen Wänden sind einzigartige Kunstwerke entstanden!“ http://www.40grad-urbanart.de/

via kotzendes-einhorn.de