Dominik Eulberg – Boiler Room

Advertisements

Asylbewerberheim: CDU-Containerlager und Rassisten in Berlin-Buch

Jan Schrecker: „Der Senator nimmt den Bezirken jeglichen Gestaltungsspielraum der Bürgerinformation und Bürgerbeteiligung und die Bezirke dürfen dass jetzt ausbaden. Da stellt sich schon die Frage ob dass nicht auch politisches Kalkül der CDU ist,“ http://www.prenzlauerberg-nachrichten.de/politik/_/bezirksamt-schreibt-brief-an-bucher-burger-we-171667.html

„Containerlager liefern Rechtsradikalen Steilvorlagen“ http://video.tagesspiegel.de/3901038431001

Affäre um Flüchtlingsheime: „als Anfang November bekannt geworden war, dass Allert Patenonkel des Geschäftsführers der Firma Gierso ist, die Flüchtlingsheime betreibt. Außerdem liegen gegen Allert und seinen vorgesetzten Senator Mario Czaja (CDU) Anzeigen vor, die ihnen dies, aber auch mangelnde Kontrolle dieser und einer anderen privaten Heimbetreiberfirma vorwerfen.http://www.taz.de/Aeffaere-um-Fluechtlingsheime/!150166/

„Demonstration gegen Fremdenhass“  http://www.prenzlberger-stimme.de/?p=82693

„Nazimarsch gegen Flüchtlinge“ http://www.prenzlberger-stimme.de/?p=82666

Buch ist ein Ortsteil im Berliner Bezirk Pankow. Er ist der nördlichste des Bezirks und somit auch von Berlin. Buch ist geprägt von dem historischen Dorfkern, dem Bucher Schlosspark, umfassendenden Krankenhaus-Ansiedlungen vor allem von Ludwig Hoffmann und Bereichen mit modernisierten Neubauten.“ http://de.wikipedia.org/wiki/Berlin-Buch

 

 

Ich bin Adolf Hitler

„Serdar Somuncu: Die Berliner Rapper K.I.Z. haben dieses Jahr zum Beispiel ein schönes Lied über Hitler gemacht. Der jüdische Comedian Oliver Polak hat im Musikvideo Hitler gespielt. Was gibt’s Geileres? Und das meine ich, das sieht keiner, weil es weder populär noch kommerziell zu verwerten ist.“ http://www.taz.de/Kabarettist-und-Saenger-ueber-Hass/!123976/

„Wir fordern eine schnellstmögliche Indizierung und appellieren für ein umgehendes Verbot“ http://noisey.vice.com/de/blog/exklusive-weltpremiere-kiz-ich-bin-adolf-hitler

„Zusammen mit dem Berliner Rappern KIZ veröffentlichte er vor wenigen Tagen ein neues Musikvideo, bei dem Polak den Nazi-Diktator mimt.“ http://www.tagesspiegel.de/meinung/andere-meinung/leserdebatte-neues-video-von-kiz-oliver-polak-als-proll-hitler-ist-das-noch-satire/8356676.html

„Das ist keine Satire, sondern widerliche Effekthascherei. Da hilft es wenig, dass das Musikvideo durchaus starke Momente hat, wenn Polak als Hitler verträumt zum Poster der Rechtsrocker Freiwild blickt“ http://www.welt.de/kultur/article117138278/Ich-bin-Adolf-Hitler-keine-gelungene-Satire.html

Imagine Minimal-Set von Viperflo

Tracklist

Erman Erim – Hypnagogia
Chymera – Fathoms (Clemens Ruh Remix)
David August – Epikur
Tube & Berger – Kleines Traumparadies (Wild Culture Pure Wilderness Remix)
Emanuel Satie – Nasir
Lexy & KPaul – Trompie
Riva Starr ft. Rssll – Absence (Adam Port Remix)
The Glitz – Pambo
Cinnamon Chasers – Lights
Monkey Safari – Watching the Stars
Lexy & KPaul – Abrakadabra
Arjuna Schiks – My Cup of Tea

Sarah Harrison und Alexa O’Brien über Whistleblowing WikiLeaks Snowden und Manning #rp14

„Harrison, die Edward Snowden in Russland begleitet hatte, schloss sich außerdem dem Ruf nach Asyl für den Whistleblower an. Sein temporäres Asyl laufe bald aus und „ihr habt noch zwei Monate Zeit, eure Regierung zu überzeugen“.“ http://www.heise.de/newsticker/meldung/Wikileaks-Aktivistin-kritisiert-Veroeffentlichungspraxis-der-Snowden-Dokumente-2184172.html

„Die privaten Daten der normalen Bürger sollten geschützt werden, während die Regierungen sowie einflussreiche Personen transparent sein müssten. Durch die Massenüberwachung sei es derzeit genau umgekehrt.“ http://www.golem.de/news/snowden-helferin-harrison-die-oeffentlichkeit-soll-alles-wissen-1405-106289.html

„nicht ohne Grund erntet sie nach dem Interview Standing Ovations vom Publikum.“ http://www.frisch-gebloggt.de/internet/republica-2014-tag-1-ein-resumee/

„Mit Sicherheit eine der aufregendsten Sessions auf der re:publica – Sarah Harrison und Alexa O’Brien im Gespräch“ http://re-publica.de/news/rp14-speaker-sarah-harrison-alexa-obrien-vom-recht-auf-wissen

Sarah Harrison (* um 1982) ist eine britische Journalistin und führende Mitarbeiterin von WikiLeaks. Sie gilt als engste Beraterin von Julian Assange und begleitete Edward Snowden im Sommer 2013 auf seinem Flug von Hongkong nach Moskau. Am 2. November 2013 reiste sie nach Deutschland ein, wo sie in der nächsten Zeit als Journalistin zu arbeiten beabsichtigt.“ http://de.wikipedia.org/wiki/Sarah_Harrison