FIFA Non-Sponsorship

„Jaimie Fuller (Chairman des Sportausrüsters SKINS) hat 2013 schon den Wechsel im Radsport-Weltverband UCI unterstützt. Nun engagiert er sich für eine neue FIFA.“ http://www.jensweinreich.de/2015/01/23/can-we-have-football-back-please-newfifanow-officialnonsponsor/

Advertisements

FBI ermittelt gegen Fifa-Führung

„Das FBI ermittelt bereits seit 2011 zu möglicherweise illegalen Vorgängen in der Fifa-Führung. Erst zuletzt war bekannt geworden, dass ein ehemaliger Spitzenfunktionär der Fifa die FBI-Beamten mit Insiderinformationen versorgt hat.“ http://www.sueddeutsche.de/sport/umstrittener-korruptionsbericht-fbi-intensiviert-ermittlungen-gegen-fifa-1.2222407

Chuck Blazer: „Als 2011 das FBI und die Steuerfahndung Internal Revenue Service wegen Veruntreuung vieler Millionen Dollar gegen ihn ermittelten, erklärte er sich bereit, seine Kollegen, Kunden und Geschäftspartner auszuspionieren. Unter anderem hat er bei den Bewerbungen für die WMs 2018 und 2022 vertrauliche Gespräche mitgeschnitten.“ http://de.wikipedia.org/wiki/Chuck_Blazer

“ Der 69-jährige Blazer ist schwer an Dickdarmkrebs erkrankt. Das könnte die Staatsanwaltschaft erstmals unter Zeitdruck setzen, denn ein toter Mann kann, sollte es zu einem Gerichtsverfahren kommen, nicht aussagen.“ http://www.deutschlandfunk.de/fbi-informant-wie-blazer-sich-vor-dem-gefaengnis-rettete.1346.de.html?dram:article_id=302641

Andrew Jennings: „In part 1/6 of this Unscriptd original series on FIFA’s alleged corruption, hear award-winning journalist, Andrew Jennings, speak for Brazil’s people.“

„Er ist ziemlich unschlagbar darin, die FIFA-Familie zu beschreiben: Andrew Jennings at his best – sechs kurze Folgen, produziert von Unscriptd.“ http://www.jensweinreich.de/2014/06/07/andrew-jennings-erklaert-auf-unscript-die-fifa-buzzfeed-ueber-mr-ten-percent-chuck-blazer/

Andrew Jennings is a Scottish investigative reporter. He is best known for his work investigating and writing about corruption in the IOC and FIFA.“ http://en.wikipedia.org/wiki/Andrew_Jennings

„bei den schwindeligen Fifa-Flöten“ Kommentar von Matthias Opdenhövel nach #GERPOR

„Der Fußballweltverband steht allgemein wegen Korruptionsvorwürfen und speziell in Brasilien wegen der massiven Kosten der Weltmeisterschaft in der Kritik.“ http://www.spiegel.de/sport/fussball/opdenhoevel-im-ard-livestream-schwindelige-fifa-floeten-a-975630.html

Weitere Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Y596UDH3DrE

Matthias Opdenhövel: „Im Juli 2011 kündigte er die Zusammenarbeit mit ProSieben und verließ den ProSiebenSat1-Konzern. Stattdessen verstärkt Opdenhövel seitdem das Moderatorenteam der ARD-Sportschau. Seit 12. April 2012 moderiert er die ARD-Unterhaltungssendung Opdenhövels Countdown. Zudem ist er seit der Saison 2011/12 als Moderator bei den Skisprung-Übertragungen der ARD tätig.“ http://de.wikipedia.org/wiki/Matthias_Opdenh%C3%B6vel

Theo Zwanziger im Interview über DFB FIFA und Elisabeth Käsemann

10.06.2014: „Kurz vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien hat Theo Zwanziger einen Frontalangriff auf den Deutschen Fußball-Bund (DFB) mit seinem Präsidenten Wolfgang Niersbach gestartet.“ http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-wm/sportpolitik/theo-zwanziger-im-interview-dem-dfb-fehlt-politisches-verstaendnis-12982315.html

12.06.2014: „Derweil wird Fifa-Chefermittler Michael Garcia seine Untersuchung zur korruptionsverdächtigen WM-Vergabe an Qatar offenbar doch noch nicht schließen.“ http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-wm/sportpolitik/sepp-blatter-so-etwas-respektloses-noch-nie-erlebt-12985700.html

14.06.2014: „Karl-Heinz Rummenigge und Paul Breitner finden es heute empörend, wie sich der DFB und sein damaliger Präsident Hermann Neuberger verhalten haben. Beide haben eine Stellungnahme des DFB gefordert.“ http://www.rhein-zeitung.de/sport_artikel,-Zwanziger-wirft-DFB-Boss-Niersbach-Heuchelei-vor-Ton-im-verbalen-Duell-wird-schaerfer-_arid,1166107.html

14.06.2014: „Ex-DFB-Boss Theo Zwanziger spricht im Interview mit der ARD unter anderem über seinen Streit mit dem DFB. Sein Amt bei der FIFA will er nicht niederlegen.“

Weitere Quelle: http://www.sportschau.de/fifawm2014/video/videozwanzigerrechtfertigtseinekritikamdfb100.html

Elisabeth Käsemann

1977: „Auch der Deutsche Fußballbund verschenkt die Chance, die junge Frau zu retten. Obwohl der Fall seit April in deutschen Medien bekannt ist, reist die Elf im Mai 1977 nach Argentinien. Da erreicht eine dramatische Nachricht die deutsche Botschaft.“ http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/ndr/dokumentarfilm-das-maedchen-100.html


Elisabeth Käsemann (* 11. Mai 1947 in Gelsenkirchen; † 24. Mai 1977 in Monte Grande, Argentinien) ist eines der bekanntesten deutschen Opfer der argentinischen Militärdiktatur (1976–1983). Sie studierte in Buenos Aires und arbeitete als Sozialarbeiterin in den Armenvierteln der Hauptstadt – ein Leben, für das sie bewusst Deutschland verlassen hatte.“ http://de.wikipedia.org/wiki/Elisabeth_K%C3%A4semann

Fifa und die WM in Brasilien

„Von vielen Seiten wird Kritik gegenüber der FIFA geäußert, dass diese ihre Monopolstellung ausnutze. Wie in den meisten anderen Sportarten, so gibt es im Fußballsport mit der FIFA lediglich einen Weltverband.

Die umfassende Kommerzialisierung des Fußballs durch die FIFA und ihre Sponsoren sorgt vielfach für Kritik, da der Verband die von ihm eingeforderten Vermarktungsprivilegien u. a. mit hartem gerichtlichen Vorgehen in Einzelfällen durchzusetzen bestrebt ist.“

Wegen dieses Vorgehens haben Zeitungen und Experten folgende Kritiken geäußert:

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Fifa